H-Wurf vom Moorental

Vater: Deutscher Champion Barric vom Fleischereck

Mutter: Bayla vom Moorental

geboren am 09.05.2013

 

2 schwarze Rüden, 2 schwarzmarkene Rüden , 2 blonde Rüden,

1 schwarze Hündin und 2 blonde Hündinnen

 

27.07.2013: Nun sind alle Welpen in ihrem neuen Zuhause, haben sich gut eingelebt und sorgen für jede Menge Spaß in ihrem neuen Rudel. Die vielen Bilder und Berichte, die uns erreichen, machen uns sehr glücklich. Wir hatten wohl wieder ein gutes, glückliches Händchen bei der Auswahl der künftigen Familien für unsere Welpen.

Wir sind sehr froh, dass die "Auszüge" so gut geklappt haben, aber irgendwie ist die relative Stille bei uns auch merkwürdig. Aber Hippe, der nun auch die gleichaltrigen Spielkameraden ausgegangen sind, hält uns gut bei Laune ;-).

 

15.07.2013:

Heute erreichte uns ein schöner Bericht von Louisa, dem Juniorfrauchen Hermines (jetzt Emma), an dem auch Sie sich hier erfreuen können:

Emmas erste Woche im neues Zuhause

 

14.07.2013:

Jungs in allen drei Farben:

Das Projekt: ich möchte ein Foto von den Jungs in allen drei Farben. Carolyn und Vanessa wollen helfen. Schwierig, schwierig, aber sehr lustig. Das perfekte Bild haben wir nicht hingekriegt.... aber wie langweilig ist denn perfekt!

Wir präsentieren Herodes, blond, Hannibal, schwarz und Herkules, schwarzmarken. Mehr Bilder gibt es im Wurftagebuch:

DreiJungsdreiFarben02.JPGDreiJungsdreiFarben05.JPGDreiJungsdreiFarben12.JPG

 

Die Hovis und das liebe Federvieh

Nachbars Hühner und Enten werden seit Wochen aus sicherer Entfernung betrachtet. Heute ging es für Hannibal, Herodes und Hippe ganz nah ran. Und Ängste hatte das Federvieh wirklich nicht

zweiundFederviehIMG_7670.JPGzweiundFederviehIMG_7671.JPGzweiundFederviehIMG_7684.JPG

 

Im neuen Zuhause sind nun schon Hera und Hermine seit letzter Woche und Hannibal, Herodes und Hector seit heute.

Hier die Abholfotos, mehr in den Galerien der einzelnen Welpen:

Hannibal_Abholung5.JPGHector_Abholung.JPGHerodes_Abholung10.JPG

 

Hannibal                                                   Hector                                       Herodes

Vroni_Abholung.JPGHermine1.jpg

Hera - Vroni                                                               Hermine -Emma

Viele weitere Bilder, von Vroni und Emma schon aus dem neuen Zuhause in den Welpengalerien.

 

Eine schwere Woche liegt hinter uns. Der Kampf um Homers Leben und schlußendlich die schwere, aber richtige Entscheidung ihn über die Regenbogenbrücke gehen zu lassen.

Hannibal, Hector und Herodes sind heute ausgezogen. Es ist sooooo ruhig.

Aber es gab auch gute Dinge: Hera und Hermine, die nun schon eine Woche in ihren neuen Familien sind und sich richtig gut einlebten. Wir sind stolz auf Euch Mädels! Unterstützung, liebe Worte, Rückenhalt von Freunden, Züchtern - es ist gut zu wissen, das wir auch in schweren Stunden beieinander sind. Danke! Wir werden noch viel Zeit benötigen, das mit Homer erlebte zu verarbeiten, aber wir geben nicht auf und schauen positiv nach vorn!

 

07.07.2013: Familienalbum

Hier sind sie nun endlich die Familienbilder mit Papa Barric.

Barric hatte zugegebenermaßen nicht wirklich viel Spaß mit den kleinen "Monstern" - es waren ja auch gleich soooo viele und so kostete es einige Überredungskunst, ihn für die folgenden Fotos zu motivieren. Und die Kleinen fanden die Fotografin zu spannend, um stillsitzen zu wollen. 

Mehr Bilder sind in den entsprechenden Welpengalerien....

Barric_und_Bayla.JPG

Hades

Hades_und_Eltern20.JPGHades_und_Eltern17.JPG

Hannibal

Hannibal_und_Eltern34.JPG

 

Hector

Hector_und_Eltern04.JPG

 

Herkules

Herkules_und_Eltern06.JPG

 

Herodes

Herodes_und_Eltern13.JPGHerodes_und_Eltern15.JPG

 

Homer

Homer_und_Eltern21.JPG

 

Hera

Hera_und_Eltern05.JPG

 

Hippe

Hippe_und_Eltern04.JPG

 

 

 

05.07.2013: Alle Neune

So schnell verging die Zeit, nun sind die Welpen acht Wochen alt. Die Tierärztin war für die zweite Impfung hier und hat alle gleich gechippt und Blut für die Gendatenbank entnommen. Und die Zuchtwartin war da, um die Wurfabnahme durchzuführen. Alles prima übrigens.

Hier nun endlich ein paar neue Bilder der Racker, wir versuchten alle neun miteinander zu fotografieren. Da schon klar war, das dies kein leichtes Unterfangen wird, haben Ilka und Til aus der Bierzeltgarnitur und den Gartenstühlen eine kleine Hilfe gebaut. Das perfekte Bild ist uns leider doch nicht gelungen, aber hier viel Spaß mit unseren Versuchen:

IMG_7550.JPG

IMG_7551.JPG

IMG_7552.JPG

 

IMG_7555.JPG


 

 

 

Hera28.JPGHades03.JPGHannibal15,Medium.JPG

Bayla mit                          Hera                                                        Hades                                                                                      HannibalHector09,Medium.JPGHerkules08.JPGHerodes07.JPG

Bayla mit                                Hector                                                          Herkules                                                                           Herodes

Homer06.JPGHermine_Kopie_9,Medium.JPGHippe21.JPG

Bayla mit                    Homer und Enja                                            Hermine                                                              Hippe

 

 

 

 

Name Geschlecht, Farbe, Geburtsgewicht Status

für weitere Informationen und Bilder bitte

auf die Bildergalerien links klicken

Hades

Rüde, schwarzmarken

Geburtsgewicht 820 Gramm


ausgezogen


Hades_Besuchen_2._43.JPG

Hannibal

Rüde, schwarz

Geburtsgewicht 680 Gramm

kleiner weißer Bruststreifen

ausgezogen Hannibal820.JPG

Hector

Rüde, schwarz

Geburtsgewicht 640 Gramm

ausgezogen

Hector.JPG

Herkules

Rüde, schwarzmarken

Geburtsgewicht: 560 Gramm

ausgezogen Herkules11.JPG

Herodes

Rüde blond

Geburtsgewicht 630 Gramm

ausgezogen

Herodes33.JPG


Homer

Rüde, blond

Geburtsgewicht 700 Gramm

verstorben

 

Homer14,Medium.JPG

Hera

Hündin blond

Geburtsgewicht 640 Gramm

ausgezogen

Hera10.07.1.JPG




Hermine

Hündin blond

Geburtsgewicht 640 Gramm

ausgezogen Hermine5,Medium.jpg

Hippe

Hündin schwarz

Geburtsgewicht 590 Gramm

bleibt bei uns

Hippe.jpg

 

*Reserviert bedeutet, es ist noch keine endgültige Entscheidung getroffen, da wir die Welpeneltern noch nicht kennen bzw. diese den Hund noch nicht persönlich besucht haben.

Ausflugsbericht:

Heute, am 12.6. war alles ein wenig anders. Wir wachten auf, aber Frauchen brachte gar kein Futter.

Dann brachten Ilka und sie uns ins Auto - Oma und Mama waren schon dort. Wir brummten los und es dauerte auch nicht lange. Aufgeregt waren wir nicht so sehr, weil Mama und Oma ja total entspannt waren. Nach einer kleinen Ruhepause holte uns Frauchen aus dem Auto und da waren ganz viele Kinder. Erst hielten wir uns an Oma und Mama, aber die Kinder waren total süß und lieb mit uns. Das war sehr lustig, besonders Herkules und Herodes gingen ganz schnell selbst los, sich Kuscheleinheiten zu suchen. Mama fand das auch prima. Nach einer halben Stunde waren wir dann ganz schön müde und wir sind wieder nach Hause gefahren. Da haben wir dann schnell noch etwas gefressen und dann den Rest des Tages verschlafen.

Und hier ein paar Bilder:

CIMG6898.JPGCIMG6900.JPGCIMG6905.JPGCIMG6906.JPGCIMG6908.JPGCIMG6909.JPGCIMG6910.JPGCIMG6924.JPG


CIMG6911.JPG
CIMG6912.JPG

CIMG6914.JPGCIMG6918.JPG

CIMG6921.JPGCIMG6922.JPG

CIMG6923.JPGCIMG6925.JPG
CIMG6927.JPGCIMG6926.JPG


CIMG6928.JPGCIMG6904.JPG




CIMG6930.JPGCIMG6931.JPG

Warum tun wir so etwas?

Für die Hunde: die Welpen fahren schon einmal Auto, haben ein klein wenig Stress, aber moderat, weil sie ihre entspannte Mutter erleben - also Auto fahren ist kein Problem, kein Grund Angst zu haben. Natürlich sind auch die vielen Kinder anstrengend für die Babys. Aber auch eine positive Erfahrung mit Kindern und Troubel. Und wir haben wieder feststellen können, wie entspannt die Hunde auch in dieser Situation sind. Natürlich, das zeigen die Bilder deutlich, könnten sich unsere erwachsenen Hovis sehr viel häufiger solche Besuche vorstellen.

Für die Kinder: Ilka hat im Vorfeld einiges zum richtigen Umgang mit Hunden gesagt und mit den Kindern erarbeitet. Ich hatte zu Beginn gefragt, wer Angst vor Hunden hat. Da meldeten sich doch sechs oder sieben Kinder. Mein Angebot zu mir zu kommen, nahmen sie nicht an. Am Ende noch einmal gefragt, hatte keiner mehr Angst ;-). Und eine der Lehrerinnen sagte, sie hätte immer Angst vor Hunden gehabt, aber das wäre ein so entspanntes und schönes Erlebnis gewesen, dass sich ihr Verhältnis zu Hunden relativiert hätte. Ich jedenfalls war davon sehr berührt. Die Kinder waren unheimlich lieb und so interessiert, wir hätten vermutlich den ganzen Vormittag dort zubringen können... aber die ausgleichende Ruhe für die Babys hatte natürlich Priorität.

 

Im Alter von 3 Wochen, mehr Bilder im Wurftagebuch

P1320419.jpgHippe

P1320443.jpgHermine

P1320480.jpgHades

01.06.2013: Neue Bilder im Wurftagebuch

21.05.2013: Endlich, endlich: neue Bilder der Welpen in den Bildergalerien und

                         Enja durfte zum ersten Mal zu den Babys. Das war wunderbar!

13.05.2013  Schnappschüsse nach dem Wiegen im Wurftagebuch

12.05.2013 - Eintrag von Enja im Wurftagebuch

11.5.2013 - Wir sind zwei Tage alt, Schnappschüsse im Wurftagebuch

10.5.2013 - Eintrag im Wurftagebuch von Mama Bayla, erste Bilder in den Welpengalerien

09.05.2013

Sie sind da! Über Nacht sind 9 kleine Wonneproppen-Hovis geboren worden.

Bayla hat die Geburt souverän gemeistert, die Welpen sind wohlauf und trinken schon fleissig an der Milchbar.

Hier die ersten Fotos, weitere Informationen folgen im Laufe des Tages, nach einer schlaflosen Nacht braucht auch Frauchen jetzt erst einmal ein wenig Ruhe.

Hwurf2.jpgHwurf1.jpg

 

Hallo Welt, wir sind:

2 schwarze Rüden

2 schwarzmarkene Rüden

2 blonde Rüden

2 blonde Hündinnen

1 schwarze Hündin

 

Weiter Informationen folgen bald.

04.04.2013:

Wir waren bei unserer Tierärztin Frau Dr. Lehmann und haben im Ultraschall kleine Hovis gesehen!

09.03.2013:

Das Decken hat geklappt! Nun hoffen wir und freuen uns auf Welpen in neun Wochen.

Wurftermin ist der 11.05.2013.

 

Bilder der Liebeshochzeit:

CIMG2315.JPGCIMG2316.JPG

CIMG2320.JPGCIMG2325.jpgCIMG2327.JPGCIMG2339.jpg

CIMG2342.JPGCIMG2349.JPG

CIMG2350.JPGCIMG2352.jpg

CIMG2357.jpgCIMG2359.jpg

CIMG2374.jpgCIMG2376.jpgCIMG2377.jpgCIMG2378.JPG

CIMG2443.jpgCIMG2444.jpg

CIMG2455.jpgCIMG2460.jpgCIMG2465.jpgCIMG2467.JPG

Ende Januar 2013 und die nach vielen Überlegungen, intensiven Gesprächen und Recherchen in den Datenbanken haben wir eine Entscheidung getroffen: Bayla darf im Frühjahr wieder Babys haben.

Sie ist ein einer wunderbaren Verfassung, sieht wunderschön aus und ist voller Kraft und Energie.

 

Die Wahl eines passenden Papas hat uns wieder lange beschäftigt.

Die Entscheidung fiel auf einen, den wir schon sehr lange nicht nur schön finden, sondern auch unheimlich gern wegen seines Wesens haben: Barric vom Fleischereck.

 

Barric hat eine lange Liste großer Ausstellungserfolge vorzuweisen, er war 2010 Bundesjugensieger, schönster Rüde, Bester der Rasse....

Er ist ein substanzvoller, beeindruckender Rüde mit dem Wesen, wie wir uns einen Hovawart vorstellen.

Mehr Informationen und Bilder von Barric gibt es auf Barrics Homepage hier

 

Es können Welpen in den Farben blond, schwarzmarken und schwarz geboren werden.

 

Wenn Sie interessiert sind, schreiben Sie uns eine Mail, dann halten wir Sie auf den Laufenden ;-).

 

Bayla1.jpgK1024_YU4M0275.JPG

P1320012.JPGs1-7.jpg

Die künftigen Eltern