Enja von Mehringen

 

15.08.2017 Enja ist über die Regenbogenbrücke gegangen, nachdem sie den Sommer, die M´s und den vielen Besuch sehr genossen hat, war die Kraft alle. Wir vermissen sie ganz furchtbar.

2016:

Enja ist fast 11 Jahre alt, aber man sieht es ihr nicht an! Gesund und vital spielt und lebt sie mit ihrer Tochter Bayla und ihrer Enkelin Hippe und erfreut uns täglich aufs Neue. Ganz wunderbar findet sie noch immer möglichst kleine Kinder. Und Welpen!

Das Rudel führt sie noch immer souverän, auch wenn sie gelegentlich schon Aufgaben an Bayla abtreten kann.

 

 

 

 

 geboren: 11. Oktober 2005, Formwert: vorzüglich

Vater: Dt.Champion (VDH) Kim vom Wittlerdamm

Mutter: Kessy von der Asseburg

HD: frei (A2), T4 und TSH im Normbereich (Schildrüsenwerte)

Jugendkörung und Körung erfolgreich bestanden

 

Enjas Welpenzeit

Am 11.Oktober 2005 wurde Enja von Mehringen bei Familie Hadan in Mehringen http://www.hovawarte-von-mehringen.de/ als eine von acht Geschwister geboren:

Enja´s Eltern:

     42-1.jpg42-2.jpg42-3.jpg

Kim vom Wittlerdamm                       Kessy von der Asseburg

Kim vom Wittlerdamm, Enja´s Papa ist Deutscher Champion (VDH) Begleithundprüfung HD-frei Ausdauerprüfung Fährtenhundprüfung 1 Rettungshundprüfung 1

 

Quasi vom ersten Tag an hielten uns Hadan´s auf dem Laufenden und schickten uns viele Foto´s, mit denen wir Enja´s Entwicklung - und natürlich die des gesamten Wurfes sehr gut verfolgen konnten:


42-4.jpg

Der E-Wurf von Mehringen - in der Fotogalerie auch ein Bild vom Welpentreffen 2006 in Ascherslebenmit den dann schon fast ausgewachsenen Hovawarten


42-5.jpg

                                                                                                                kleine Hovi´s - Enja ist die Zweite von links!

 

42-6.jpg42-7.jpg

                                                         Evy, Elissa und Enja - in der Fotogalerie übrigens ein Foto von Enja und Evy erwachsen....

 

4.2-11.JPG

unser 2. Besuch bei den Welpen:

4.2-12.JPG4.2-13.JPG4.2-14.JPG

und endlich können wir Enja am 11.12.2005 abholen:

4.2-15.jpg

Weihnachten mit Enja:

4.2-16.JPG4.2-17.JPG4.2-18.JPG



4.2-19.JPG

 

Zuchtbedingungen

Selbstverständlich kommt für uns nur eine Zucht in einem vom VDH und damit international von der FCI anerkannten Verein in Frage - und da Enja aus diesem Verein ist, haben wir uns für die HZD e.V. Hovawart-Zuchtgemeinschaft Deutschland entschieden.

In der HZD e.V. gibt es strenge Zuchtvorschriften und Kontrollen. Die Welpen werden vor der Wurfabnahme mehrfach vom Zuchtwart "besichtigt" und tierärztlich betreut. Um mit einem Hund züchten zu können, muss nicht nur der Züchter umfangreiche Kenntnisse und eine ordnungsgemäße Zuchtstätte nachweisen - auch die potentiellen Zuchthunde werden auf Gesundheit, Wesen und Übereinstimmung mit dem Rassestandard geprüft und nur, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, darf gezüchtet werden.

Enja hat all diese Vorraussetzungen mit Bravur und im ersten Anlauf bewältigt. Sie ist HD frei und die Schilddrüsenwerte entsprechen den Vorgaben.

Enjas Welpenbericht, Ahnentafel, Jugendkörung, Körung und Zuchtschauergebnisse zeigen wir (sehr stolz natürlich!).

Bitte schreiben Sie mir bei Interesse eine Mail - ich schicke Ihnen selbstverständlich sehr gern die entsprechenden Dateien - leider klappt das Einbinden der Dokumente nicht in einer lesbaren Qualität :-(.

Hier Bilder von der Jugendkörung in Weiden:

 

4.3.-1.JPG4.3.-2.JPG

4.3-3.JPG4.3-4.JPG

4.3-5.JPG

 

Nachdem Enja ihre eigenen Kinder und ihre Enkelkinder sehr liebevoll und mit viel Spaß aufgezogen, erzogen und bespielt hat und sich bei bester Gesundheit befindet, entscheiden wir uns zu einem weiteren Wurf 2013 mit dem blonden Arthus vom Fleischereck. Vier Welpen erblicken das Licht der Welt im I-Wurf.

Von nun an bleibt ihr der Spaß mit ihren Enkelkindern (von Bayla) und bald schon den Urenkeln (von Hippe).

 

2012 suchten wir als Vater für Enja´s Babys im G-Wurf Emil von den Nornen aus, geboren wurden 5 Welpen, einer von ihnen Gomez zog sogar nach L.A.

 

Nachdem Enja sich ganz liebevoll um ihre Enkel gekümmert hat, durfte sie 2011 noch einmal Babys haben, Papa Wallace vom Fleischereck:

weitere Infos zum E-Wurf

 

Und nun folgte der 3. Streich ;-)

Am 27.01.2010 bekam Enja sieben Welpen nach Yukon vom Fleischereck

4-2.jpg

weitere Infos zum C-Wurf

 

Enja bekam am 17.02.2009 sieben Babys nach Ben von Enchmajö

 

 

4-3.JPG

weitere Infos zum B-Wurf

 

 

 

 

Enja bekam am 08.03.2008 1 blonden Rüden und 1 blonde Hündin nach Charly von den Erdhörnchen.

 

4-4.jpg4-5.jpg
weitere Infos zum A-Wurf